27.01.2018

Gabriel Hösl und Fabian Staufer  qualifizieren sich für den Landeswettbewerb Jugend Musiziert 2018 im März in Regensburg.

Sie präsentierten ein Programm mit Werken von A. Diabelli, Matyas Seiber und Mike Schoenmehl und erhielten dafür
in der Kategorie „Duo Klavier“ einen ersten Preis mit 23 von 25 möglichen Punkten. Herzlichen Glückwunsch!

Die beiden jungen Künstler werden beim Preisträgerkonzert am Sonntag, den 11. März 2018 in der Berufsfachschule f. Musik in Sulzbach-Rosenberg zu hören sein.

Wettbewerbs-Programm:

Schüler Programm Lehrer Ergebnis Altersgruppe
1) Gabriel Hösl

(Klavier)

  • M. Seiber (1905-1960): Aus ‚Leichte Tänze‘:’Foxtrot‘
  • Anton Diabelli(1781-1858): Aus: ‚Melodische Übungsstücke‘ op. 149: Nr 18 d-Moll und Nr. 26: a-Moll
  • Mike Schoenmehl (geb. 1957): Aus: ‚Jazz for Two‘: ‚Grandpas Ragtime‘
Karl-Heinz Kuhl

 

1. Preis (23 Pkte, Weiterleitung) II
2) Fabian Staufer

(Klavier)

  • Programm s. Gabriel Hösl
Karl-Heinz Kuhl 1. Preis (23 Pkte, Weiterleitung) II

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.