29./30. Jan 2005, Anmeldungen von: Musikstudio Kuhl / Prof. Pfeifer / Musikschule Pressath:

Schüler Programm Lehrer Ergebnis Altersgruppe
1) Sebastian Kuhl (Klavier) Sa. 22.01.05 15:10 Würzburg, Hochschule f. Musik, Bibrastr., Raum 217
  • 1) J. S. Bach (1685-1750): Aus WTK Teil II: Präludium und Fuge in d-moll BWV 875
  • 2) W.A. Mozart (1756-1791): Sonate F-Dur KV 280 (189e), 3. Satz: Presto
  • 3) Karl Höller (1907-1987): Kleine Sonate für Klavier in d-moll op. 41 Nr. 1, 4. Satz (Andante con espressione, 4. Satz (Molto Allegro)
Prof. Pfeifer 20 Punkte, 2. Preis IV
2) Andreas Bäumler (Klavier) Sa. 29.01.05 14:00, Kreismusikschule Tirschenreuth (Landratsamt Mähringerstr.)
  • 1) W. F. Bach (1710-1784): Allegro A-Dur
  • 2) L. Köhler (1820-1886): Sonatine in G-Dur (Allegro Moderato)
  • 3) Dmitri Schostakowitsch (1906-1975): Aus: Tanz der Puppen: „Tanz)
  • 4) Bela Bartok (1881-1945): „Kummer“ (Andante)
Elvira Kuhl 19 Punkte, 2. Preis I
3) Sebastian Bock, So. 30.01.05 10:10, Kreismusikschule Tirschenreuth (Landratsamt Mähringerstr.)
  • 1) J. Haydn (1732-1945), aus: „9 kleine frühe Sonaten“: Sonate in G (Allegro/Minuetto) Hbk. XVI
  • 2) C. Ph. E. Bach (1714-1788) Solo per i Cembalo (BWV129) Allegro Es-Dur (aus. dem Notenbüchlein)
  • 3) Bela Bartok (1881-1945): aus „Rumänische Volkstänze“: Nr. 6 (Schnell-Tanz / Allegro)
Elvira Kuhl 23 Punkte, 1. Preis (Weiterleitung zum Landeswettb.) II
4) Klara Zanon, Sa. 29.01.05 10:25, Kreismusikschule Tirschenreuth (Landratsamt Mähringerstr.)
  • 1) J. S. Bach (1685-1750) Invention Nr. 1 C-Dur, BWV 772
  • 2) Aram Chatschaturjan (1903-1978): Aus: Bilder der Kindheit: Andantino / Etüde (Allegro Moderato)
  • 3) D. Kabalewski (1904-1987), aus: „15 Kinderstücke“: Nr. 7 (Kleine Toccata, Allegretto)
Elvira Kuhl 21 Punkte, 1. Preis I
5) Sophie Wagner, Sa. 29.01.05 15:05, Kreismusikschule Tirschenreuth (Landratsamt Mähringerstr.)
  • 1) J. S. Bach (1685-1750), Invention Nr. 6 E-Dur BWV 777
  • 2) Edvard Grieg: Aus: Lyrische Stücke: op. 71 Nr. 3: Kobold
  • 3) M. Clementi (1752-1832): Sonatine C-Dur op. 36 Nr. 3 (Spirituoso)
  • 4) D. Kabalewski (1904-1987). aus: 15 Kinderstücke: 8. übung (Allegro vivace)
Elvira Kuhl 23 Punkte, 1. Preis II
6) Xaver Wolf, Sa. 29.01.05 9:20, Kreismusikschule Tirschenreuth (Landratsamt Mähringerstr.)
  • 1) Aram Chatschaturjan (1903-1978): Aus:Bilder der Kindheit: Andantino in C-moll
  • 2) Tobias Haslinger (1787-1842, Klassik): Sonatine C-Dur, 1. Satz Allegro: moderato
  • 3) Christopher Norton (geb. 1953, 20. Jahrh), Aus: Microjazz Collection 3 Level 5: „In a hurry“ (Fast Latin Beat)
Karl-Heinz Kuhl (Musikschule Pressath) 21 Punkte, 1. Preis Ib
7) Hans Nerlich, Sa., 29.01.05 15:45, Tastenprobe 15:00 Geschwister-Scholl Platz, Bayreuth
  • 1) L. v. Beethoven, (1770-1827, Klassik): Sonatine F-Dur , Sätze: Allegro Assai, Rondo (Allegro) W.o.O. 50
  • 2) Dmitri Schostakowitsch (1906 – 1975, 20. Jahrh. ), aus „Tanz der Puppen, Nr. 1“: Lyrischer Walzer, Satzbez.: Moderato
Karl-Heinz Kuhl 20 Punkte, 2. Preis II
8) Sonja Piehler, Sa., 29.01.05 9:00, Kreismusikschule Tirschenreuth (Landratsamt Mähringerstr.)
  • 1) Anne Terzibaschitsch (geb. 1955): Fröhliche Reise, Satzbez.: Schwungvoll
  • 2) Michael Aaron (1898-???): Aus: Klavierschule Bd. 2: Traumland, Satzbez.: Moderato
  • 3) Diabelli (1781 – 1858, Klassik): Bagatelle C-Dur, Satzbez. Allegretto
  • 4) J. S. Bach (1685 – 1750): Aus: „Notenbüchlein f. Anna-Magdalena Bach“: Menuett in G-Dur, BWV Anh. 114
Karl-Heinz Kuhl 18 Punkte, 2. Preis Ia
9) Peter Pylypiw, So. 30.01.05 9:20, Kreismusikschule Tirschenreuth (Landratsamt Mähringerstr.)
  • 1) J. S. Bach (1685 – 1750): Aus: „Notenbüchlein f. Anna-Magdalena Bach“: Menuett in G-Dur, BWV Anh. 114
  • 2) Friedrich Burgmüller (1806 – 1874, Klassik): Aus 25 Etüden op 100: „Unschuld“, Nr. 5, Satzbez.: Moderato
  • 3) Dmitri Kabalewski (1904-1987, 20. Jahrh.): aus: „24 pieces for children“: Op. 39 /20 „Die Clowns“
  • 4) Friedrich Burgmüller (1806 – 1874, Klassik): Aus 25 Etüden op 100: Tarantella, Nr. 20, Satzbez.: Allegro Vivo
Karl-Heinz Kuhl 18 Punkte, 2. Preis II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.