11./12. Feb 2006, Anmeldungen von: Musikstudio Kuhl / Musikschule Pressath:

Schüler Programm Lehrer Ergebnis Altersgruppe
1) Lena Neubauer + Sonja Piehler, Sa. 11. Feb. 06 09:10, Berufsfachschule f. Musik, Sulzb.-Rosenberg
  • 1) A. Diabelli (1781-1858): Aus: Melod. übungsstücke op. 149: Nr. 19 und Nr. 26 (Alla Turca) (Dauer: 2,5 Min)
  • 2) Fritz Emonts (1920-2003): Aus: Europ. Klavierschule, Bd. 2: „Nimm dieses Ringlein“ (Dauer: 1 Min)
  • 3) Ede Poldini (1869-1957): „Clown“ (Vivace) (Dauer: 2 Min)
Karl-Heinz Kuhl 23 Punkte, 1. Preis (mit hervorragendem Erfolg) Ib
2) Adnan Barami + Lukas Heindl, Sa. 11. Feb. 06 09:40, Berufsfachschule f. Musik, Sulzb.-Rosenberg
  • 1) Gabriel Faure (1845-1924): Aus ‚Six pieces pour piano‘: Dolly op. 56: ‚Berceuse‘ (Dauer: 3 Min)
  • 2) Matyas Seiber (1905-1960): Aus: ‚Leichte Tänze: Charleston, Foxtrot (Dauer: 2 Min)
  • 3) Aus: Tastenkrokodil: 5-Tanten-Boogie, Dauer: 1 Min
Karl-Heinz Kuhl 25 Punkte, 1. Preis (mit hervorragendem Erfolg) Ib
3) Sebastian Bock + Sophie Wagner, Sa. 11. Feb. 06 15:15, Berufsfachschule f. Musik, Sulzb.-Rosenberg
  • 1) Eberhard Werdin (1911-1991) Aus: ‚Slawische Tanzweisen‘: Kozacko-Mähertanz (Dauer: 3 Min)
  • 2) Georges Bizet (1838-1875) Aus: ‚Jeux d’enfants‘ op. 22: „La poupee“ (Berceuse) (Dauer: 3 Min)
  • 3) W. A. Mozart (1765-1791), Sonata II in B-Dur(Allegro), (Dauer: 4 Min)
Elvira Kuhl 24 Punkte, 1. Preis (mit hervorragendem Erfolg), Weiterleitung zum Landeswettbewerb II
4) Anna-Lena Krügel + Johanna Dötsch, Sa. 11. Feb. 06 15:25, Berufsfachschule f. Musik, Sulzb.-Rosenberg
  • 1) Christopher Norton (geb. 1953), Aus: ‚Microjazz Duetts II‘: Nr. 7 Sailboat (Dauer: 2 Min)
  • 2) A. Diabelli (1781-1858), Aus: Melod. übungsstücke op. 149: Nr. 27 (Andante) u. Nr. 28 (Allegro) (Dauer: 3 Min)
  • 3) Matyas Seiber (1905-1960): Aus: ‚Leichte Tänze‘: Slow-Fox (Dauer: 1 Min)
Karl-Heinz Kuhl (Musiksch. Pressath) 20 Punkte, 2. Preis (mit gutem Erfolg) II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.