Unser Ziel ist es, die Werke Hans Koesslers wieder einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen.

In den staatlichen Archiven schlummern wahre „Noten-Schätze“, die bisher praktisch unspielbar waren, da die originalen Manuskripte nur sehr schwer lesbar sind.
Wir arbeiten an einer Neubearbeitung dieser alten Klavier-Manuskripte von Hans Koessler. Die originalen Handschriften stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen, wie z. B. der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) oder der Deutsche Digitalen Bibliothek (DDB). Eine Veröffentlichung der Noten durch einen namhaften Musikverlag ist in Planung.

Hier ist eine Vorschau auf drei seiner Klavierwerke:

Burla (Klavierstück in d-Moll)
Toccata für Klavier in d-Moll
Walzer in C-Dur

Link: https://mskuhl.de/buecher/buch-das-koessler-projekt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.